Lüneburg
  Roman Winter
 



Roman ist 68 Jahre alt, gut aussehend und sehr selbstbewusst. Er ist mit Susann verheiratet. Sie ist seine große Liebe, er trägt sie auf Händen, hält alle Sorgen von ihr fern und bemerkt gar nicht, dass Susann seinen Schutz nicht mehr möchte. Beruflich ist Roman sehr erfolgreich und machte aus der kleinen Firma seiner Eltern einen millionenschweren Baukonzern. Roman plante seinen Bruder damals fest für die Baufirma mit ein, doch dieser hatte andere Pläne. Als Clemens dann noch Susann auf Romans Hochzeit mit ihr, vor Romans bestimmenden Wesen warnte, setzte dieser ihn kurzerhand an die frische Luft und es herrschte Schweigen zwischen ihnen.

Romans Mutter stirbt völlig unerwartet, Roman nimmt das sehr mit. Er erfährt, dass Susann sich im Krankenhaus testen lassen möchte, für Johanna, er verbietet es ihr. Susann hört aber nicht auf ihn.

Bei der Testamentseröffnung erlebt Roman eine böse Überraschung. Nicht er erbt die erhoffte Uhr des Vaters, sondern Clemens. Roman ist wie vor den Kopf gestoßen.

Vincent linkt Roman und dieser glaubt, dass Bente mit Vincent unter einer Decke steckt. Auch als Vincent Roman versichert, dass es nicht so ist, ist Roman nicht mehr bereit Bente in der Firma arbeiten zu lassen. Doch dann zeigt Bente Roman wie wichtig es ihr ist in der Firma einzusteigen und sie erhält die Chance von Roman, als seine Assistentin einzusteigen.

Roman und Susann ziehen ins Rosenhaus.

Roman ist nicht sehr begeistert das Susann ihren Vater ausfindig macht und er scheint Pete auch in keinster Weise zu akzeptieren gibt ihm aber Susann zuliebe eine Chance.
Roman möchte so schnell wie möglich mit Susann nach Kapstadt, doch Susann hat es nicht so eilig. Er arbeitet Lars bereits als Geschäftsführer ein.

Die beste Freundin von Susanns Mutter Luise kommt Susann besuchen. Sie kann Susann viele Dinge erzählen. Als sie dann Roman sieht, meint sie ihn vor drei Jahren gesehen zu haben er soll Luise besucht haben. Susann fällt aus allen Wolken. Susann fällt aus allen Wolken und weiß nicht mehr ob sie Roman vertrauen kann.

Susann und Roman wollen nach Kapstadt abfahren, doch dann streiten sie sich und Susann ist nicht mehr bereit einfach so mit Roman zu gehen. Daraufhin verschwindet Roman spurlos.
Es sieht so aus als wenn Roman entführt wurde, man verlang 1.000.000 Euro von seiner Familie. Sie kriegen das Geld zusammen, doch dann kommt ein Brief das Roman gar nicht entführt wurde. Es sieht so aus als wenn Roman Selbstmord begangen hat, Susann versucht dies zu akzeptieren und fällt in Clemens Arme, sie küssen sich.

In einer Fernsehaufzeichnung sieht die Familie Roman und kann es einfach nicht glauben. Dann taucht Roman ausgerechnet in dem Moment auf, als Susann und Clemens allen sagen wollen sie sind ein Paar. Susann ist wie vor dem Kopf geschlagen und überreicht Roman die Scheidungspapiere.
Und die Baufirma muss Insolvenz anmelden da Roman sich verspekuliert hat. Er will zusammen mit Lars und Bente alles wieder aufbauen, indem er ihnen die Firma überschreibt und weiterhin als Berater eingestellt ist.

Roman sagt Susann das er sie immer noch liebt. Doch Susann ihn nicht mehr.

Roman verbündet sich mit Vincent und gleichzeitig hat er Beermann im Eisen. Doch dieser wird tot im Teekontor aufgefunden.


Roman verabreicht Susann heimlich ein Medikament und sie bekommt desssen Nebenwirkungen zu spüren.

Roman will den Kauf des Hauses nicht rückgängig machen und macht Susann und Clemens das Leben schwer.

Roman legt einen Brand im Kontorhaus und hat nicht damit gerechnet das sich noch jemand im Haus befindet. Clemens eilt Susann und Roman zur Hilfe, alle werden gerettet, Roman kommt mit Brandverletzungen ins Krankenhaus. Meinhardt setzt Roman unter Druck und fordert Geld.

Roman verlässt Lüneburg und geht nach Frankfurt, mit Susann geht er im guten auseinander.



 
 
 
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=