Lüneburg
  Ben Becker
 


Ben Becker ist der Noch-Ehemann von Britta Thies. Sie heirateten damals  in Las Vegas. Da Britta Oliver heiraten will, fordert sie jetzt die Scheidung. Ben kommt also nach Lüneburg und trifft dort direkt auf Britta und Oliver, als diese im Fahrstuhl stecken geblieben sind. Ben freundet sich mit Oliver an. Ben unterschreibt nicht so einfach die Scheidungspapiere wie es Britta gerne hätte.
Als Britta dann auch noch zu Ben sagt es war der größte Fehler ihres Lebens ist er beleidigt und zerreißt die Scheidungspapiere. Nach einem Gespräch mit Oliver willigt er schließlich ein, die Scheidungspapiere zu unterschreiben. Als Ben merkt das Britta ihm nicht gleichgültig ist hat er eine Bedingung, bevor er unterzeichnet, er möchte einen letzten Tag mit Britta verbringen. Britta winkt widerwillig ein. Es wird für beide ein sehr netter Abend und Ben unterzeichnet schließlich die Scheidungspapiere. Oliver macht er eine Kampfansage, er will um Britta kämpfen er ist in sie verliebt. Er bleibt in Lüneburg, will im Krankenhaus arbeiten und sich um die Elektrik kümmern.

Ben zieht zu Carla und Mick in die WG, was Britta gar nicht passt. Er flirtet mit Carla um Britta eifersüchtig zu machen, was ihm auch ganz gut gelingt. Um Britta von einem Flug nach Boston zu Oliver zu verhindern täuscht er eine Motorradpanne vor. Er schenkt ihr einen zweit Schlüssel für sein Motorrad um ihr zu zeigen das er sie mehr liebt, was Britta sehr rührt. In Britta kommen, langsam wieder längst, vergessene Gefühle für Ben auf. Nach einem Streit mit Britta, stürzt Ben und zieht sich eine Kreuzbanddehnung zu.

Britta und Ben finden zueinander und sind jetzt ein Paar, man wird sehen wie sie den Alltag meistern. Bens Berufsgenossenschaft will Ben kein Geld zahlen, da er eine veraltete Verletzung hatte. Ben nimmt sich daraufhin Torben als Anwalt. Dieser sagt ihm, dass er ein Attest braucht, dass bescheinigt das keine alte Verletzung vorliegt. Ben fragt Britta nach diesem Attest, diese ist entsetzt das er sie in einen Versicherungsbetrug verwickeln will. Ben will daraufhin einen anderen Arzt aufsuchen. Die Berufsgenossenschaft zahlt am Ende doch. Ben zieht zu Britta ins Rosenhaus. Kommt damit jedoch zunächst nicht klar und hält sich ein Hintertürchen in der WG offen. Bis Oliver auftaucht und um Britta kämpfen will. Britta entscheidet sich für Ben und Oliver reist wieder ab.

Bens Neffe Anton kommt zu Besuch.

Ben hat Stress mit Britta und landet daraufhin mit Merle im Bett. Britta ist sehr gekränkt und Ben findet keinen Zugang zu ihr. Britta verzeiht Ben und gibt ihm eine letzte Chance.

Bens Freund Lars taucht in Lüneburg auf.

Nachdem sein Chef Ben hintergehen wollte kündigt er. Nur leider ist es gar nicht so einfach einen neuen Job zu finden.

Ben verdächtig Britta und Lars etwas miteinander zu haben. Was er nicht weiß, Britta ist schwanger und Lars weiß davon, Britta hat Lars aber gebeten Ben nichts zu sagen. Doch dann sagt Britta Ben das er Vater wird, er ist außer sich vor Freude. Britta will das Kind erst nicht bekommen, doch dann entschließt sie sich doch dazu.

Die Firma von Ben und Lars läuft gut an.

Torben und Ben stimmen einer Doppelhochzeit zu und machen Britta und Carla sehr glücklich damit. Die Doppelhochzeit findet nach anfänglichen Schwierigkeiten Stadt und beide Paare schwelgen im Glück. Kurz darauf bringt Britta eine Tochter im Rosenhaus zur Welt.

Ben und Britta denken beide an ein zweites Kind.


 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=