Lüneburg
  Vera Christiansen
 
Vera ist eine warmherzige Frau. Nach der Scheidung von ihrem Mann, ist sie noch näher mit ihrer Tochter Arianne und ihrem Onkel Hannes zusammen gerückt. Die Familie ist ihr sehr wichtig. Hannes Schrebergarten wurde zu einem Lebensmittelpunkt für alle, Vera liebt die Gartenarbeit, es ist ein schönes Hobby.

Vera zieht ins Rosenhaus gerade da verliert sie ihren Job und es ist schwierig etwas neues zu finden. Eine Idee von einem eigenem Hofladen spukt ihr im Kopf rum. Ariane und Hannes ziehen zu ihr ins Rosenhaus.


Jan und Vera kommen sich näher, doch was Jan auch erst zuletzt mitkriegt ist das Vera ihren Hofladen in derselben Ecke eröffnen wird. Jan sagt es Vera nicht sofort, diese erfährt es von Merle. Vera ist enttäuscht und möchte nichts mehr von Jan wissen. Doch ganz kommen sie nicht voneinander los.
Der Konkurrenzkampf wird immer größer und die Fronten verhärten sich.
Dann ist es soweit und Vera muss ihren Laden schweren Herzens schließen und sie geht auf Abstand zu Jan. Es ergibt sich dann ein Jobangebot für Vera und zwar ausgerechnet bei Jan, sie nimmt an doch beide machen es sich nicht gerade einfach miteinander. Dann kommen sie sich wieder näher und Vera will einen Hofladen auf dem Gut eröffnen, Naomi und Merle unterstützen sie.

Jan und Vera werden wieder ein Paar doch ganz harmonisch läuft es nicht zwischen ihnen. Nach und nach raufen sie sich immer mehr zusammen, sie planen einen Biohof und suchen nach einem passenden Objekt. Jan macht Vera einen Heirtatsantrag und Vera sagt ja.


 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=