Lüneburg
  Merle van Lohen
 



Merle ist eine Frau mit viel Temperament, sie trägt ihr Herz auf der Zunge und sagt, was sie denkt. Sie wirkt sehr selbstbewusst auf ihr Umfeld, aber tief im Inneren ist sie das nicht immer und verliebt sich leider auch gerne in die falschen Männer. Nach der Trennung von ihrem verheirateten Freund, der immer wieder versprach sich von seiner Frau scheiden zu lassen, "lieh" sie sich sein Flugzeugt und machte sich aus dem Staub Richtung Lüneburg. Sehr zur Freude ihrer Tante Erika und ihrer Cousine Anne. Merle beschließt in Lüneburg zu bleiben und kauft die Gärtnerei. Sie verliebt sich wieder in den falschen, dieses Mal ausgerechnet in Gunter, den sie dann glücklich mit Caroline erleben darf. Sie versucht ihm  aus dem Weg zu gehen so gut es geht, doch sie wird schwach und kümmert sich zunächst um seinen Garten.

Als Ben Stress mit Britta hat, betrügt er diese mit Merle.

Merles Ex Jan taucht in Lüneburg auf. Er will sie zurück und hat sich angeblich von seiner Frau getrennt. Merle fällt zunächst wieder auf ihn rein, bis sie ihre Zweifel, seiner Ehrlichkeit ihr gegenüber, wahrnimmt und seine Frau anruft. Als diese ihre Zweifel bestätigt gibt sie Jan den Laufpass.

Merle ist Zeugin wie Falk erschossen und Philipp angeschossen werden. Sie hat so etwas schon einmal erlebt und in ihr kommen Erinnerungen hoch die sie kurzweilig aus der Bahn werfen. Gunter ist eine große Stütze für sie und sie spricht sich bei ihm aus.

Merle hat ein Grundstück gekauft für ihre Tulpenzucht, Hannemann ist an diesem interessiert. Gunter hat auch großes Interesse und versucht es Merle abzukaufen.

Merle machen Wühlmäuse, auf ihrem Grundstück, einen Strich durch die Rechnung. Alle Zwiebeln wurden angefressen. Merle will Gunters Teilhaberin werden um ein weiteres Standbein zu haben, falls es mal nicht gut mit der Gärtnerei läuft und der geplanten Tulpenzucht. Der Vertrag wird unterschrieben und beide sind jetzt Geschäftspartner.

Merle rette für Susann Sachen aus dem Kontorhaus, welches Johanna an Clemens verkauft hat.

Merles Verliebtheit für Gunter ist wieder neu entflammt.


Merle wird 50 und hat große Probleme damit.

Merle und Gunther küssen sich und wissen nicht recht wie sie weiter miteinander umgehen sollen und es folgen Missverständnisse. Doch dann finden sie endlich zueinander und bauen ihre Beziehung langsam auf.

Merle erfährt von Vincents Machenschafte er gibt das meiste sogar vor ihr zu, Merle ist am Boden zerstört.

Gunter macht Merle einen Heiratsantrag und sie sagt ja, beide sind glücklich und planen die Hochzeit.

Ausgerechnet zur Hochzeit von Merle und Gunter tauch Benita auf Gunters Ehefrau. Sie wurde damals für tot erklärt als man sie nach dem Bootsunfall nicht fand. Benita erzählt Gunter, dass sie nach Langjähriger Krankheit und Amnesie Stück für Stück ins Leben zurück fand, sich aber nicht an alles erinnern kann. Als sie ein Foto von Gunter fand kam sie nach Lüneburg.
Merle traut ihr nicht. Gunter betrügt Merle mit Benita und sagt es Merle. Daraufhin versuchen sie sich langsam wieder anzunähern und Merle will Gunter noch eine Chance geben. Dann verliebt sich Gunter in Benita und Merle muss einsehen es ist das Ende ihrer Liebe.


 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=