Lüneburg
  Fenja Winter
 
Fenja Winter ist die gemeinsame Tochter von Susann und Roman. Sie ist ein schüchternes, liebenswertes und sehr zurückhaltendes Mädchen, das sich nicht gerne in den Vordergrund drängt. Sie fühlt sich geliebt von ihren Eltern, was ihr ein innerliches sehr starkes Selbstbewusstsein gibt. Zu ihrem älteren Halbbruder Lars hat sie ein sehr inniges Verhältnis, sie bewundert ihn und wenn sie ihre Eltern nicht um Rat fragen mag, kommt sie zu ihm. Zu ihrer Halbschwester Bente hat sie leider kein gutes Verhältnis. Fenja hat gerade ihren Schulabschluss gemacht und die Familie reist nach Lüneburg um das zu Feiern.

Fenja freundet sich mit Rajan an und verliebt sich in ihn. Sie möchte Köchin werden und ihr Vater ist letztendlich damit einverstanden wenn sie einen akzeptablen Ausbildungsplatz findet. Dank Carla erhält Fenja die Chance bei Nils Rager in Barcelona einen möglichen Ausbildungsplatz zu finden. Sie fährt hin und ergreift ihre Chance.

Fenja kommt zurück aus Barcelona und erfährt was in ihrer Familie geschehen ist, Bente hetzt Fenja gegen Susann auf das diese an allem schuld ist. Am Ende vertragen sie sich alle wieder und Fenja geht zurück nach Barcelona.

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=